Tassen Zitronenkuchen

Follow my blog with Bloglovin

Das Schönste an diesem Backrezept ist, dass man keine Waage braucht und der Kuchen aus Zutaten besteht, die jeder daheim hat. 

Meine Mama hat den Kuchen immer für uns gemacht, als wir am Sonntag was naschen wollten. 

Zutaten: 

2 Tassen Mehl

1 Tasse Zucker

1 Tasse Milch

1/2 Tasse Sonnenblumenöl

2 Eier

1 Backpulver mit Safran von Dr.Oetker 

20 g Wallnüsse

1 Zitrone (Saft und die geriebene Schale)  oder 1 Pck. Zitro-Back

Zuckerguss: 

150g-200g Puderzucker

1 EL Milch

1/2 EL Zitronensaft

Zuckerstreusel 

 

Zubereitung: 

Mehl, Zucker, Backpulver zusammen mischen. Die flüssigen Zutaten zu der Mehlmischung hinzufügen und gut miteinander mischen. 

In eine ausgefettete und mit Mehl ausgestreute Gugelhupf-Form geben. 

Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten bei Mittelhitze backen (160 C Umluft).

Zuckerguss:

Den Zitronensaft, Milch und Puderzucker verrühren und auf den fertigen, aber abgekühlten Kuchen streichen. Gleich im Anschluss Zuckerstreusel drauf streuen. 

Teilen ist toll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.