Osterkuchen mit Dr.Oetker

Ja genau, ich und mein Dr.Oetker. Irgendwie wird unsere Freundschaft nie ruhen. Ich habe Zufällig das Rezept auf der Marzipan Rübli Verpackung entdeckt und gleich nachgebacken. Denn, alle Zutaten hat jeder daheim und Karotten-Kuchen schmeckt lecker. 

Hier habe ich für euch heute das Rezept und weitere Rezepte von Dr. Oetker findet ihr HIER

Rührteig:

300 g Möhren

150 g Butter

200 g Zucker 

1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker

6 Eier

300 g Mehl

1 Pck. Dr. Oetker Original Backin

200 g Dr. Oetker gemahlene Haselnüsse

 

Zum Verzieren:

Esspapier

Dr.Oetker Rollfondant

Dr.Oetker 

Zuckerguss

Rührteig:

Butter (Zimmertemperatur)  in einer Rührschüssel mit einem Mixer rühren und dann nach und nach Zucker,Vanillin-Zucker und Salz unter Rühren hinzufügen. WICHTIG: jedes Ei etwa 1/2 Min. auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backin und Haselnüssen mischen und in 2 Portionen kurz auf mittlerer Stufe  unterrühren. Zuletzt die Möhren kurz unterrühren. Fertig!

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 80 Min.

Teilen ist toll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.