NAXOS – Aegean Land Hotel „Teil 2“

*** Hotel Test ***

Wir haben im Hotel Aegean Land  (und nein, das ist keine Kooperation 😉 ) ganz tolle Tage verbracht. Auf Instagram wurde ich oft nach der Location gefragt. Über unseren Naxos-Urlaub könnt ihr bereits meinen Blogpost lesen. Hier kommen noch ein paar Infos zu der Unterkunft.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei Anna und ihrem Team recht herzlich bedanken. Wir haben bei euch eine super schöne Zeit gehabt und wie schon angekĂŒndigt: „wir kommen wieder!“.

Die Übernachtung in einem Familien-Appartement, mit FrĂŒhstĂŒck inklusive, passt perfekt fĂŒr uns. Das Familienzimmer ist NEU, also dieses Jahr neu gebaut worden. Auch die Ă€lteren Zimmer, sowie die gesamte Anlage werden jedes Jahr im FrĂŒhling komplett ĂŒberholt, z.B. neu gestrichen. Alle Zimmer sind mit einer Klimaanlage und Moskito-Netzen ausgestattet. Unser Appartment hat noch eine kleine Kochnische mit KĂŒhlschrank, aber gebraucht haben wir die nicht wirklich. Höchstens um Wasser fĂŒr die Babymilch warm zu machen. Das Hotel mit seiner direkten Strandlage ist von Tavernen und einer Surfschule (Plaka Watersports) umgeben. Wir haben uns auf jeden Fall hier sehr wohl gefĂŒhlt.


FrĂŒhstĂŒck gibt es als Buffet und das Essen schmeckt einfach lecker. Es wird hier sehr auf Sauberkeit geachtet!

Alles wird im Hotel selbstgemacht, auf die QualitĂ€t der Lebensmittel wird grossen Wert gelegt. Denn, Annas Ehemann hat noch einen Bauernhof. Die Milch kommt tĂ€glich frisch und auch KĂ€se, Fleisch und GemĂŒse. Was mir Anna noch verraten hat: ihr Mann holt jedes Jahr 70 KĂŒhe aus DĂ€nemark. Er möchte immer gute QualitĂ€t sichern, das liegt ihm enorm am Herzen.

Als wir die Anna (die „Hotelchefin“) persönlich kennengelernt haben, war uns gleich klar warum wir uns hier so wohlfĂŒhlen. Sie ist stĂ€ndig im Hotel unterwegs. Redet mit GĂ€sten und dem Personal. Die Hotelangestellten sind schon seit Jahren bei Anna beschĂ€ftigt. Und auch das spricht fĂŒr sich.

Ich habe mit Anna ein Interview fĂŒr euch gemacht und ihr die Fragen gestellt von denen ich denke, dass sie euch interessieren wĂŒrden. 

Interview mit Anna von Aegean Land Hotel 

Was hat es mit den 3 Brothers auf sich und wie seid ihr gewachsen? 

Also, mein Mann hat noch zwei Geschwister, eine Schwester und einen Bruder. Daher kommt der Name 3 Brothers also „3 Geschwisster“.  Vor 23 Jahren haben wir auf der Insel Naxos mit der Taverne 3 Brothers angefangen und kurz darauf die ersten 10 Appartmens vermietet.

Ein Jahr spÀter waren es bereits 40 Studios und nach 5 Jahren haben wir die zweite Anlage gebaut. Und zuletzt haben wir die 3. Anlage Hotel Aegean Land gebaut.

Warum gerade Naxos?  

Ja, ich und mein Mann sind hier auf Naxos geboren und aufgewachsen. Wir lieben unsere Insel und wir hatten nie den Gadanken irgendwo anders zu leben. Auch meine drei Kinder sind hier geboren und wachsen hier auf.

Warum sollten wir ins Aegean Land kommen?

Anna lacht: „oh meine Liebe, weil wir gut sind! Aber jetzt ganz im Ernst, nicht nur weil ihr euch bei uns wohlfĂŒhlen werdet, sondern auch wegen dem Strand und der ruhigen strandnahen Lage des Hotels.“

Welche Zielgruppe habt ihr? 

Wir haben keine spezielle Zielgruppe. Wir lieben alle, natĂŒrlich besonders Familien.

Wie viele Familienzimmer habt ihr?

Insgesamt haben wir momentan 70 Zimmer. Davon 12 ganz neue Familien-Appartments und noch 7 Suiten. Also wir sprechen hier nur ĂŒber Aegean Land.

Von wann bis wann habt ihr offen?

15.Mai – 10.Oktober (Mein Tipp: in der Vorsaison ist es hier recht ruhig, in der Hauptsaison (15.7.-25.8.) kann es schon recht voll werden)

Was ist Dein Lieblingsort auf Naxos?

Ganz klar: Kouros (*Der Kouros von Apollonas, auch Koloss des Dionysos genannt, ist eine 10,70 Meter große unfertige Statue aus hellgrauem Naxos Marmor mit einem Gewicht um die 80 Tonnen. Er befindet sich in einem antiken Steinbruch in der NĂ€he von Apollonas, einem kleinen Ort im Norden von Naxos*)

NatĂŒrlich auch der Ort Apollonas, dann in Naxos-Stadt das Castel und natĂŒrlich Portara (Portara ist das große Tor unten am Hafen.)

Deine Lieblingsrestaurant?

Nr.1 Potamia Pigi

Naxos: Melanes , George Taverna,  

„Vielen Lieben Dank Anna, dass du Dir die Zeit genommen hast.“

Mein Fazit:

Wir kennen viele Hotels, auch der gehobenen Klasse, aber hier findet ihr alles in einem. Also das persönliche/familiĂ€re und einen hohen Standard! Ich wĂŒrde hier nicht ĂŒber Aegean Land schreiben, wenn ich nicht dahinter stehen wĂŒrde. Es ist die pure RealitĂ€t. Das Hotel kann ich euch wirklich mit gutem Gewissen empfehlen.

** NEUE APPARTMENTS  mit eigenem Pool **

 

* Quelle Wikipedia

 

 

 

Teilen ist toll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.