Zuckersüße Muffins für Kinder ohne Zucker

Zuckersüße Muffins für Kinder ohne Zucker

„Wie? Wie geht das den bitteschön? Zuckersüße Muffins für Kinder, ohne Zucker? Ja, klar!“ Meine Muffins enthalten keinen Zucker, aber dafür sehen sie absolut zuckersüß aus! Meine Kleine spielt sehr gerne mit ihrer Spielküche. Sie ist eine fleißige Köchin und seit neuestem auch eine eifrige Bäckerin. Da habe ich mir überlegt, was sie noch so schönes in ihrer Küche backen kann! Muffins! Eindeutig ihr Lieblingskuchen! Meine kleine Bäckerin spielt so gerne mit Muffins. Sie deckt den Tisch, bereitet mir einen Kaffe und erzählt mir wer noch heute sonst noch zu Kaffee und Kuchen dabei ist. Rollenspiele sind so schön und für eine gesunde Entwicklung so wichtig. Manchmal ertappe ich sie, wie sie mich nachmacht und muss ein wenig grinsen… „Oh man, bin ich auch immer so am Schwätzen 😀 „. Kinder sind so herrlich und natürlich. Ja, also ihr Lieben hier kommt mein „Rezept“ für

Zuckerfreie, aber dafür Zuckersüße Muffins

Backzutaten

Wolle in verschiedenen Farben

Muffins-Förmchen

Mini Pompons

Kleber

und ganz wichtig Pompom Maker*

 

Backanleitung:

Na ja, ob wir wirklich dafür eine genaue Anleitung brauchen? Also mit ganz viel Liebe die Wolle um den Pompom Maker wickeln und zu einem Muffin formen. Diesen mit  Mini Pompons dekorieren und dann einfach in dem  Muffinförmchen mit Kleber festkleben. Hier habe ich mit Heißkleber benutzt 😉 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbasteln!

Alles Liebe ♥
Lucie

*Amazon Partnerlink – beim Kauf erhalte ich eine kleine Provision 

# Werbung: Produkt verlinkung 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.