Aus alt mach neu – DIY Glück Upcycling

Aus alt mach neu – DIY Glück Upcycling

Nach dem wir bereits einige Gläser Glück-Marmelade genossen haben (wo es Glück-Marmelade gibt, könnt ihr hier nachlesen) und ich natürlich fast alle gesammelt habe, muss heute ein DIY Upcycling-Projekt her. Es gibt so viele Möglichkeiten! Ich möchte dabei die Form der Gläschen beibehalten und trotzdem etwas neues daraus machen. Meine Projekte sollten für jedermann einfach zu machen sein! Das ist mein Ziel.

Aus alt mach neu

Meine Schwiegermama hat mir mal vor einem Jahr einen Korb mit Stein-Bodendeckern geschenkt. Das Körbchen ist nicht gerade das schickste, aber der Inhalt ist cool und zum Wegwerfen einfach zu schade. Und da kommt mein Upcycling Projekt auch zum Einsatz!


Und was ihr dafür braucht? 

Alte Pflanzen 

Leere „Glück Marmeladen“ Gläschen

Keramikplast (hier kann ich euch wirklich sehr gut die vom Boesner empfehlen) 

Strohhalm 

Nudelholz 

Messer


So und los geht´s!

STEP 1

Gläschen saubermachen 

STEP 2 

Die Modelliermasse ausrollen. Hier ist darauf zu achten, dass man auf einer sauberen, möglichst glatten Unterlage arbeitet. Ich nehme dazu eine Glasplatte! Die lässt sich sehr gut reinigen und es bleibt dabei nichts kleben. 

STEP 3

Umfang von dem Gläschen nehmen und eine Schablone erstellen. Für Glück Gläschen habe ich hier für euch bereits eine. ( 26 x 8 cm)

STEP 4

Die Schablone auf die Modelliermasse übertragen und mit einem Messer ausschneiden. 

STEP 5

Danach mit dem Strohhalm und anderen Werkzeugen ein Muster anbringen. Hier* könnt ihr passendes Modelier-Werkzeug bestellen. (*Partnerlink: Bei Kauf erhalte ich eine kleine Provision)

STEP 6 

Vorsichtig das Gläschen ummanteln und dabei die Enden verschließen. Jetzt nur noch aushärten und bepflanzen. 

 
 

Somit habe ich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: die alten Gläschen verwendet und die Pflanzen von meiner Schwiegermutter sind nicht irgendwo in einer Ecke gelandet. 

Ich hoffe euch hat mein heutiges DIY Upcycling Projekt gefallen. 

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Eure Lucie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.