Bügelperlen-Idee für kleine Mini Mädchen

Aus Bügelperlen lassen sich tolle Sachen zaubern. Nicht nur hübsche Geschenke oder Dekoration sondern auch Kinderschmuck.

Ich dachte mir nur: „Perlen auffädeln kann jeder, wir machen heute was ganz anderes“! Bügelperlen-Ideen habe ich jede Menge im Kopf und diese Halskette für meine Mini wollte ich schon lange machen. Denn, sie liebt Ketten und Armbänder. Ach, wo sie es wohl her hat ? 😀

Wir haben schon Halsketten aus Pompoms oder aus Nudeln gemacht. Die zeige ich euch zum Schluss 😉

Heute möchte ich euch einfach diese super easy Bügelperlen Kette zeigen.

Ihr braucht:

Bügelperlen Meine Bügelperlen sind von Rico Design *. Diese Pastellfarben machen sich nämlich super gut bei so einer frühlingshaften Kette.

  • Quasten – ebenso von Rico Design.
  • Lederband oder Gummiband
  • Backblech und Backpapier

Und so wird’s gemacht: 

Als erstes muss der Backofen vorgeheizt werden. 200 Grad / Ober- und Unterhitze. 

Backblech mit dem Backpapier auslegen und die Bügelperlen senkrecht auf das Backpapier aufsetzten. 

Wenn der Backofen vorgeheizt ist, kommen die Bügelperlen für ca. 2-3 Minuten in den Backofen. Achtung, hier bitte unbedingt dabei bleiben, denn es geht schon schnell. 

Nachdem die Perlen abgekühlt sind,  können sie auf das Leder- oder Gummiband aufgefädelt werden. Ich habe mir mein Muster erst vorlegt und dieses wiederholt aufgefädelt. In der Mitte wird noch die Quaste eingefädelt und dann das Muster fortgesetzt. 

So, und fertig ist meine Minimädchen Bügelperlen-Idee

  • Werbung ohne Auftrag. Lediglich meine persönliche Meinung. 😉

 

 

 

B


Teilen ist toll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.