Babynahrung “Gläschen mal anders”

Jede Mama kennt es! Die Unmengen an Gläschen von Babynahrung, die sich Woche pro Woche ansammeln. Ja, ich habe dafür eine Verwendung für euch. 

Es ist echt verrückt was sich so in den paar Monaten ansammelt. Aber so ist das.

Und wenn wir schon beim Thema Babynahrung sind. Wie ihr wisst, habe ich drei Kinder. Jedes Kind ist absolutes Unikat und wenn man denkt, was bei einem funktioniert hat, funktioniert auch beim zweitem und dritten, dann täuscht man sich. Also mindestens ich kann davon ein Lied singen. Erstes Kind wollte nur NUK Schnuller und AVENT Fläschchen. Ja das zweite wollte kein Schnuller aber dafür auch AVENT Fläschchen. Aber die letze Kröte wollte kein Schnuller, bis zum unserem Sommerurlaub. Auf dem Heimweg hat sie irgendwann so geschrieen, dass meine Große Tochter es nicht mehr ausgehalten hat und hat ihr ununterbrochen den Schnuller in Mund gesteckt 😀 JA und seit dem nimmt sie den auch.

Und zum Thema Fläschchen, habe ich auch etliche versuche gestartet. Sie wollte keine Flasche! Ich habe sogar meine abgepumpte Milch in Flasche unterjubelt, damit sie die Flasche akzeptiert. JA, die Milch ist in Abfluss gelandet! Ich habe wirklich alle Milchflaschen durch und ich spreche hier von mindestens 10 Verschieden. Bis der TAG kam und ich habe den letzten Versuch gestartet. Ich habe genau den gleichen Sauger gekauft, die sie schon als Schnuller hat! BINGO, sie hat die Milch getrunken!!! JUHU, die Freunde war echt groß. Den ab dem Zeitpunkt, habe ich mir wieder ein Stück Freiheit zurückerobert! Mit Freundinnen mal abends essen gehen oder ins Kino! Ein unvergesslichen Moment. Und bei Gläschen Nahrung ist die jüngste auch nicht ganz ohne 😀 Sie akzeptiert nur eine Sorte! 

Hier ein Paar Ideen für die Verwendung: 

  1. Windlichter im Garten bei einer Gartenparty.
  2. Buntstifte -halter im Kinderzimmer.
  3. Aufbewahrung für Knöpfe und Holzperlen.
  4. Bügelperlen Aufbewahrungsglas,
  5. Blumenvase.

Die Gläschen lassen sich mit Buntpapier bekleben und lassen sich für jede Jahreszeit umdekorierten. 

Was ihr dafür braucht: 

Babynahrung Gläschen

Schere

Kleber

Papier 

Dekobänder

Sei kreativ und probiert einfach aus. Die Gläschen schauen auch mit anderen Vasen in Verbindung schön aus. 

 

Teilen ist toll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.