Adventskalender: Türchen #8 Instagram Kinderzeit- Flexibilität

 

Wenn das Leben verrückt spielt, so muss man auch flexibel sein. Familie ist ohne Flexibilität undenkbar. Flexibilität ist bei uns fast das wichtigste Instrument fürs Überleben. Pläne hin und her, wenn Kinder krank sind, rückt alles in den Hintergrund. Die Nächte sind kurz, tagsüber ist das Kind um einen herum. Wenn Kinder krank sind, brauchen sie gefühlte 24 Stunden die Eltern. Und so ist es auch bei uns! Ich liebe meinen Blog, aber die Familie bleibt an erster Stelle. 

Wenn ich jetzt eine BLOG-Pause einlegen, dann ist es nicht, weil ich keine Lust aufs Schreiben habe, sondern weil ich die Prioritäten anders setze. Vor einem Jahr war ich mit meiner Maus kurz vor Weihnachten im Krankenhaus. Am 23.12.16 um 17:05 wurden wir entlassen und genau in diesem Moment war es mir völlig egal, ob zu Hause alles weihnachtlich geschmückt ist, ob die Lichterkette am Christbaum richtig hängt oder, ob die Tischdecke mit dem Geschirr zusammenpasst. Ich habe es einfach genossen daheim zu sein, mit meiner Familie.

Und jetzt haben wir seit fast zwei Wochen dauerhaften Krankheitszustand und sind einfach nur platt.

Mein Adventskalender ist mir wichtig, aber die Familie ist noch wichtiger. 

Deswegen heute nur etwas nachdenkliches.

Morgen könnt ihr euch auf ein ganz tolles Türchen freuen. Es werden die Sterne glitzern 🙂 

In diesem Sinne wüsche ich euch einen schönen Abend. 

Eure Lucie

 

Teilen ist toll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.