4 Tage voller Gemütlichkeit

 

Hoch die Hände Wochenende….

4 Tage am Stück frei!

Frei von jeglichen Aktivitäten und diese Tage genießen wir so richtig. Für die Kinder muss es nicht immer volles Programm sein. Die möchten auch mal nur daheim sein und einfach mal nichts tun. Spielen, toben, Hörspiele und im Garten den Tag verbringen.

Am Donnerstag ging das lange Wochenende los. Ausgeschlafen, jeah bis 7:00 Uhr 😀

Heute ist Vatertag. Junior hat für den Papa einen Kuchen gebacken. Kinderleichter Erdbeer-Cheescake.Erdbeer-Cheescake. 

Nachmittags waren wir am Rhein, auf der Insel Rott. Schön war es, die Kinder lieben es die Schiffe am Rhein zu beobachten und Steine ins Wasser zu werfen. Direkt am Rhein ist auch das gleichnamige Restaurant mit Biergarten (“ Insel Rott „) dort haben wir es uns mittags schmecken lassen. 

 

DIY: Strandtasche

Später habe ich meine Strandtasche umgestylt. 🙂 Ich kann irgendwie nicht „nichts machen“, ha ha meine Familie kennt mich schon und lacht nur darüber. Okay, nicht immer, denn ich kann nicht ruhig sitzen und bin ständig am Rumwerkeln 😀 Aber schaut euch die Tasche an. Schaut die nicht „frisch“ aus? 

Pompon-Kirschen, dazu habe ich aus Filz die Stiele ausgeschnitten und an die Strandtasche angenäht.

*** Ausflugstipp ***

Freitag am frühen Vormittag ging es nach Bad Herrenalb zu der Gartenschau 2017 (www.badherrenalb2017.de ). Man könnte denken, dass eine Gartenschau nur für „ältere“ Menschen ist, aber das ist definitiv nicht der Fall, denn diese Gartenschau ist ein Paradies auch für Kinder. Wir haben soviel Spaß gehabt. Herzstück der kleinen Gartenschau sind der neugestaltete Kurpark und das idyllische Flüsschen Alb. An der Alb hat unser Junior geplanscht und ist durch den Fluss gewandert.

 

An dem Spielplatz sind keine Wünsche offen geblieben. Die große Spielburg mit Türmen, Brücken  und langer Rutsche, sowie der Wasserspielbereich wurden von unseren Zweien fleißig bespielt.  Zum Mittagessen haben wir das Restaurantangebot gerne in Anspruch genommen. 

Später haben wir uns dort noch mit den Großeltern getroffen. 

Daheim habe ich noch schnell Holunder für meinen Holunder Sirup aufgesetzt. 

Rezept: Holunder Sirup

250 g Zucker

500 ml Wasser

1 Zitrone

8 Holunderblüten

Die Holunderblüten von Insekten befreien. Kurz unter Wasser abspülen und trocken schütteln. 

Zucker mit Wasser erhitzen, bis er aufgelöst ist. Die Zitrone waschen, in Scheiben schneiden und in das Zuckerwasser geben. Die Blüten und die Zitrone hinzufügen. Alles in eine Flasche oder in ein Gefäß abfüllen und 3 Tage im Kühlschrank stehen lassen. Danach alles durch einen Filter (am besten ein Tuch) seihen. In eine saubere Flasche abfüllen und kühl aufbewahren. Für verlängerte Haltbarkeit könnt ihr noch Zitronensäure (10g) hinzufügen.

Samstag ist Markttag. 

Den Tag haben wir nur zuhause verbracht. Im Garten das Plantschbecken und die Rutsche aufgebaut, gegrillt und den Tag einfach mal nichts gemacht.

 Am Sonntag sind wir recht früh Richtung Baggersee aufgebrochen. Unser Frühstück haben wir beim Bäcker geholt und am See unter freiem Himmel genossen. Vormittags haben wir am Baggersee mit den Kids getobt.  

 

*** Ausflugstipp ***

In der Karlsruher Umgebung gibt es viele Baggerseen. Wir sind gerne am Wasser, egal ob Segeln, Surfen, Standup fahren oder eifach baden. Heute haben wir den Liedolsheimer Baggersee unter die Lupe genommen. Sandstrand, sauberes Wasser, großer Strand laden zum Baden ein. Wir waren sehr früh da und somit haben wir uns ein schattiges Plätzchen gesichert. Bäume findet man hier nicht viele, daher ist es schon sinnvoll einen Sonnenschirm oder eine Strandmuschel mitzunehmen.

Direkt am See hat man auch die Möglichkeit etwas leckeres im Restaurant Seeterrasse Gießen/Landgasthaus am See http://www.landgasthausamsee.de zu essen.  

Nachmittags war Schatten und Pool im Garten wieder „IN“. 

Wir haben echt tolle Tage ohne großen Aufwand verbracht. Die Mischung aus chillen und kleinen Ausflügen war perfekt, auch wenn mein Mann nicht immer 100% mitmachen konnte.

Eine Frage habe ich an euch. Kennt ihr tolle Badeseen oder Ausflugsziele in Baden-Württemberg?  

In diesem Sinne wüsche EUCH eine zauberhafte sonnige und hoffentlich nicht all zu warme Woche. 

Eure 

 

 

 

 

Teilen ist toll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.